Musical-Projekt multimedial

Videos, Bilder, Musik: JOHANNISFEUER für alle SINNE

  

Das Setting des Musicals am Rhein

NACKENHEIM - Der Ent-stehungspro-zess des Musical-Projektes und natürlich auch viel Spann-endes über die Gruppe: Hier wird es anschaulich und unüberhörbar. Bilderstrecken, Musik und Videos geben einen Einblick in die begeisterte Umsetzung einer einmaligen Vision und das leidenschaftliche Engagement für ein großes Gemeinschaftsprojekt. Und das grandiose Ergebnis verdient eine eigene Seite auf dieser Internetpräsenz: Die Uraufführung präsentieren wir exklusiv mit vielen Bildern, Musik und Videos.

 

Das hier eingeklinkte Video hebt übrigens schon einmal ein wenig den Vorhang, vermittelt einen Eindruck vom Setting und von der Musik im Musical: 
JOHANNISFEUER   DAS GLÜCK IM FLUSS
 

(Technischer Hinweis: Je nach Rechnerleistung und Internetverbindung kann sich der Start von Videowiedergaben auf dieser Seite etwas verzögern. Geduld wird aber belohnt.) 

Zum Download des Videos "Setting am Rhein"

   

 

Hier gibts Bilder, Videos und Musik von der Uraufführung

 

Und ab 10. Dezember 2012 gibt's die DVD

  

  

 

Bilder von der 1. Generalprobe

Das Team ist reif für die Uraufführung

Generalprobe vom 3. Mai 2012


                                                      Dazu auch ein Eintrag im Blog

   

 

Video von der 3. Hauptprobe

Ein visuelles Loblied auf die Aktiven


NACKENHEIM - Die Musical-Truppe hat die 3. und letzte Hauptprobe am 29. April 2012 absolviert. Nun folgen noch zwei Generalproben und dann geht es in die Uraufführung. Das folgende Video vermittelt vor allem einen Eindruck von den vielfältigen, kreativ wie logistisch aufwändigen Arbeiten hinter den Kulissen. Das WEB-Team von JOHANNISFEUER  DAS GLÜCK IM FLUSS möchte dieses Video vor allem allen Aktiven widmen, die mit unglaublichem Engagement hinter der Bühne für den richtigen Takt und die nötige Bewegung sorgen. Es ist eine gigantische Leistung. Vieles von dem, was monatelange Vorbereitung erforderte, wird in der Inszenierung manchmal nur für weniger als eine Minute eine Rolle spielen. Dem geschätzten Besucher der Uraufführung sei in Erinnerung gerufen: Es agieren keine Profis, sondern Laien, die all ihre Energie aus dem Spaß an der großen, gemeinsamen Sache ziehen.                Dazu ein Eintrag im Blog


(Technischer Hinweis: Je nach Rechnerleistung und Internetverbindung kann sich der Start von Videowiedergaben auf dieser Seite etwas verzögern. Geduld wird aber belohnt.)  


       

3. Hauptprobe 29. April 2012

  

Bilderstrecke zur 3. Hauptprobe

Die letzten Meter zum Ziel


  

Grüne Zweige auf Metall

Weide mit Lötzinn, Nepomuk aus Styropor

 

NACKENHEIM - Hinter den Kulissen von
JOHANNISFEUER  DAS GLÜCK IM FLUSS stehen die Aktiven schon seit Monaten vor zahlreichen, anspruchsvollen Herausforderungen. Viele clevere Lösungen für Bühnenbild und Technik müssen erarbeitet und umgesetzt werden. Zugleich war das Team gehalten, den Kostenrahmen zu beachten, denn manche Lösung ist auch schlicht nicht finanzierbar. 

 

 

 

 

Eine Trauerweide entsteht

(Technischer Hinweis: Je nach Rechnerleistung und Internetverbindung kann sich der Start von Videowiedergaben auf dieser Seite etwas verzögern. Geduld wird aber belohnt.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch die schwarz-gelben Anlege-Poller tauchen im Bühnenbild auf. Der Clou:Die Poller sind nach hinten offen und wurden über die Monitorboxen für die Bühne gestülpt. Die Aktiven hatten den Sound, dem Publikum blieb die Technik verborgen. Die naturalistische Anmutung des Bühnenbildes wurde nicht durchbrochen.

Eine der Heraus-forderungen beispielsweise war, eine lebensgroße Trauerweide, ein typischer Baum für die Uferlandschaft am Rhein, auf die Bühne zu bringen. Die Optik muss genauso überzeugen, wie die Standsicherheit gewährleistet sein muss. Werner Balbach hat in mühevoller Arbeit in über 100 Stunden das metallene Grundgerüst erstellt und optisch mit Bauschaum bearbeitet. Das Bühnenteam wird dann zu den beiden Uraufführungstagen mit echten Zweigen von Trauerweiden die Konstruktion vervollkommnen (Und, das nur am Rande: Vom Wasser- und Schifffahrtsamt wurde die Genehmigung eingeholt, Zweige am Rhein schneiden zu dürfen). Das oben eingeklinkte Bildervideo gibt einen Eindruck von der (heiden) Weiden-Arbeit. Dazu instrumental der passende Song aus dem Musical, aufgenommen in einer Orchesterprobe.  

Aber die Trauerweide ist ja nur ein Beispiel für die vielfältigen Herausforderungen,
vor denen die Aktiven hinter den Kulissen stehen. Das Bühnenteam um Corinna und Michael Paulus hat ganze und auch schwere Arbeit geleistet. Zur Bühne wurde eigens eine Rampe gebaut, die an die Bootsrampen am
Rhein erinnern soll. Tragend für die Bühnenoptik ist eine Unterführung, die mit original Graffiti besprüht worden ist.

   

Kein Düsentriebwerk, vielmehr das Innenleben des Lagerfeuers der Pfadfinder. Ebenfalls von Werner Balbach angefertigt.

Tja, und die Nepomukstatue, der ja einmal ein wilder Kosak den Kopf abgeschlagen haben soll (mehr unter "Das Projekt"), wird überlebensgroß auch einen Auftritt haben. Gestalter in Stein und Steinmetzmeister Rainer Knußmann hat die Figur aus Styroporblöcken heraus gearbeitet.  Requisiten und Bühnenelemente, die in der Inszenierung zum Teil nur für Minuten eine Rolle spielen, haben Tage und Wochen an Arbeit und Vorbereitung in Anspruch genommen. Aber es ist der Anspruch der Musical-Truppe, auch in den Details der Inszenierung  von JOHANNISFEUER  DAS GLÜCK IM FLUSS zu überzeugen.

  

Der Steinmetz und sein Nepomuk mit praktisch abnehmbarem Kopf. Glücklicherweise leichter als Sandstein.

Das gilt schließlich auch für die äußerst aufwändige Ton- und Licht-technik. Teamleiter Klaus Hubig ist nicht nur Herr über mehr als 15 Funk- und unzählige Standmikrofone, er muss mit seinem Team auch gewährleisten, dass in der äußerst schwierigen Live-Situation der Uraufführung in der Halle die Abmischung von Sprache, Gesang und Musik funktioniert. Das Orchester wird eigens vorverstärkt. Allein das Schlagzeug ist mit sechs Mikrofonen bestückt. Videosignale bedienen Bildschirme hinter der Bühne und im Aktivenraum, so dass der Chor seine Einsätze und die Schauspieler ihren Auftritt nicht verpassen. Die Beleuchtungstechnik der Halle wird deutlich ergänzt, um die Aufführung ins rechte Licht setzen zu können.

         

Zweite Hauptprobe erfolgreich

Musik, Gesang und Schauspiel vereint
 

Nackenheim -   Schwerpunkt der zweiten Hauptprobe in der Carl-Zuckmayer-Halle am 15. April 2012 war die Abstimmung von Gesang, Musik und Schauspiel im szenischen Ablauf. Technik und Bühnenbild waren diesmal nur rudimentär vertreten. Drei Stunden wurde intensiv geprobt. JOHANNISFEUER  DAS GLÜCK IM FLUSS ist von den Aktiven in einem kompletten Durchlauf zum Leben erweckt worden. Das folgende Video zeigt Ausschnitte aus der Hauptprobe. Dazu gibt es zwei Original-Songs aus dem Musical. Die Schlusssequenz zeigt, dass sich die Truppe schon sehr gut sehen und hören lassen kann.
                                                          Beitrag dazu auch im Blog 

    

 

(Technischer Hinweis: Je nach Rechnerleistung und Internetverbindung kann sich der Start von Videowiedergaben auf dieser Seite etwas verzögern. Geduld wird aber belohnt.)

    

 

Video von der 2. Hauptprobe

 

 

 

     

Wochenende in Kastellaun

Video zum großen Musical-Training 

 

NACKENHEIM/KASTELLAUN -  In Kastellaun im Haus "FUNtasie" war die gesamte Musical-Truppe vom 16. bis zum 18. März 2012 zu Gast, um der Inszenierung dramaturgisch und musikalisch den letzten Schliff zu geben. Vor allem die Szenenübergänge und die Feinheiten des Soundtracks standen im Mittelpunkt des Trainings, das einerseits zwar mit anstrengender Arbeit verbunden war, andererseits aber auch wieder viel Spaß in der großen Gemeinschaft bedeutete. Das nachfolgende Video gibt einen kleinen Eindruck. Zu hören sind Probensequenzen für das Lied "Johannisfeuer" zum Musical-Finale. 
 

(Technischer Hinweis: Je nach Rechnerleistung und Internetverbindung kann sich der Start von Videowiedergaben auf dieser Seite etwas verzögern. Geduld wird aber belohnt.)


    

 

 

 

 

Proben-Wochenende Kastellaun 16.-18. März 2012

 

 

 

 

 

 

     

 

         

Kostproben aus den Proben

Kleiner Besuch in der Musical-Werkstatt

 

NACKENHEIM - Das nachfolgende Video zeigt einen bunten und amüsanten Mix aus der Probenarbeit. Dazu gibt es Ausschnitte aus einem Original-Song aus   JOHANNISFEUER  DAS GLÜCK IM FLUSS

  

(Technischer Hinweis: Je nach Rechnerleistung und Internetverbindung kann sich der Start von Videowiedergaben auf dieser Seite etwas verzögern. Geduld wird aber belohnt.)

  

    

Kostproben aus den Proben

 

 

Fisch am Haken

Die Jüngsten der Truppe haben eigenen Auftritt

NACKENHEIM - Die jüngsten Mitglieder der Musical-Truppe werden ihren eigenen großen Auftritt haben. Für die Einsteigergruppen der Kinder- und Jugendschola haben Komponist Mathias Gall und Texter Erich Michael Lang ein kleines "Vorspiel auf dem Theater" gezaubert, das den Musical-Abend und die Uraufführung von
JOHANNISFEUER
DAS GLÜCK IM FLUSS
einleiten soll. "Fisch am Haken" heißt das kleine Singspiel, und wie die Großen proben auch die Kleinen mit Feuereifer. Schließlich macht es riesigen Spaß, kein Wunder, wenn man die tollen Melodien kennt, die jetzt schon bei den Kindern ein Hit sind. Nebenstehende Demoversion gibt einen Vorgeschmack darauf, wie Fritzchen der Fisch nach seiner Chance schnappt. (Zum Download des Songs)

 

 

 

1. Hauptprobe ist spannend

Am 26. Februar proben alle gemeinsam 

NACKENHEIM - So langsam bewegt sich die Musical-Truppe auf den Endspurt zu. Am Sonntag, 26. Februar, wurde von morgens bis abends die Carl-Zuckmayer-Halle in Beschlag genommen: Erstmals probten alle gemeinsam mit Musik, Technik und Bühnenbild in der Halle JOHANNISFEUER  DAS GLÜCK IM FLUSS. Zum ersten Mal erfüllten die Klänge des neuen Musicals die Räume, wo am 5. und 6. Mai 2012 Uraufführung sein wird.

 

1. Hauptprobe 26. Februar 2012


  

Kostprobe aus der Orchesterprobe

Der Musical-Nachwuchs probt Fisch am Haken

 

Nackenheim - Das nachfolgende Video dokumentiert die erste Orchesterprobe mit dem Musical-Nachwuchs. Dabei ging es darum, auch die Stimmhöhen auszutesten. Unterlegt ist, als Original-Mitschnitt der Probenarbeit,  der Fischsong 1, mit dem das Vorspiel zum Musical  JOHANNISFEUER  DAS GLÜCK IM FLUSS  eröffnet wird.

 

(Technischer Hinweis: Je nach Rechnerleistung und Internetverbindung kann sich der Start von Videowiedergaben auf dieser Seite etwas verzögern. Geduld wird aber belohnt.)

     

       

Kostprobe aus der Orchesterprobe

 

 

Bildgalerien machen Lust auf mehr

Musical entsteht - Eindrücke aus der Produktion

NACKENHEIM - Die Bildergalerien vermitteln Eindrücke vom Ort des Geschehens, von der Musical-Truppe, den Proben und vielem mehr. Nach und nach erweitert sich unser Bildangebot. Und wems besonders gefällt, der kann die Motive auch kommentieren oder per Postkarte verschicken. Einfach auf das Motiv klicken. Viel Spaß!

       

Nepomuk und der Rhein


Auftakt zu den Proben


Allerlei vor der Linse

Die Musical-Truppe greift zur Kamera

NACKENHEIM - Der folgende Bildcontainer gehört den Aktiven von JOHANNISFEUER   DAS GLÜCK IM FLUSS. Hier gibt es nach und nach Schnappschüsse vom Produktionsverlauf zu sehen aus allen künstlerischen und organisatorischen Bereichen. Da ist selbst der Webmaster gespannt, wer was hochlädt und wie sich der Platz füllen wird.   
 

Musical-ische Schnappschüsse


(Immer mal reinschauen, es lohnt sich. Bildergalerien, Videos und  Musikbeiträge werden fortlaufend ergänzt)

 


 

Kleines Revival     

DIE RITTER DER HEILIGEN LANZE

Bildcombo von der Uraufführung und Medley aller Hits

Fotos: Bernward Bertram



 

NACKENHEIM - Es war ein großes und unvergessliches Ereignis. Weit über 1100 begeisterte Musical Fans erlebten im Mai 2009 die Uraufführung von "DIE RITTER DER HEILIGEN LANZE" - Ein Kindermusical, das ein großes Geheimnis enthüllt. Erstmals arbeiteten Komponist Mathias Gall und Autor Erich Michael Lang zusammen und auf Anhieb gelang gemeinsam mit über 100 Mitwirkenden eine begeistert gefeierte Inszenierung. Die Bildcombo gibt einen kleinen Eindruck wieder, sowie der Mitschnitt des Medleys aller Hits, das als Zugabe gesungen wurde. Das Medley gibt es hier direkt zum Anhören oder als Freeload auf unserer Downloadseite. Für alle, die noch mehr über dieses erste Musical der erfolgreichen Truppe erfahren wollen: Einfach mal reinklicken unter:
www.die-ritter-der-heiligen-lanze.de

    

  

Unterstützen Sie kreatives, ehrenamtliches Engagement.
Mehr dazu auf der Seite Das Projekt

    

 

 

 

 

toTOP

 

  

Link zu arTifex
Der gemeinnützige Verein, der Bühnenkunst fördert: arTifex 486 www.artifex-486.de

 

 

 

JOHANNISFEUER Das Glück im Fluss auf YouTube. Einfach Logo klicken.

  

 

 

647212

 

  

 Jetzt sind es über 500000 Clicks. 
Erstaunlich ist vor allem, dass vier Jahre nach der Uraufführung die Begeisterung nicht abreißt. Und das Beste: Die Musical-Truppe hat ihren nächsten Coup inzwischen erfolgreich über die Bühne gebracht: EISGANG  Die Liebe hat keine Zeit

  

 

 

 

 

  

 

     

      


 

Norton Safe Web, zertifizierte Internet-Sicherheit by Symantec